Apple hat heute bekanntgegeben, dass bis einschließlich Samstag den 26.6. weltweit über 1,7 Mio. Einheiten des neuen Smartphones von Apple verkauft wurden.

Eine beachtliche Zahl, und das obwohl es den Anschein macht als hätten bisher nur ein Bruchteil der Kunden ihr Modell bekommen.

„Das ist die erfolgreichste Markteinführung eines Produktes in der Geschichte von Apple", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Nichtsdestotrotz möchten wir uns bei den Kunden entschuldigen, die abgewiesen wurden, weil wir nicht ausreichend liefern konnten."

Da können wir ja mal gespannt sein wieviele iPhones bis Ende Juli verkauft werden...